Flammen_extraBRANDSCHUTZ:

 Vorbeugender Brandschutz:

  • Stellen von externen Brandschutzbeauftragten (BSB)
  • Erhebung bzw. Begehung der Objekte
  • Regelmäßige Kontrolle der Brandsicherheit / Eigenkontrolle
  • Erstellen von Brandschutz – und Evakuierungsordnungen
  • Festlegung des Verhaltens im Brandfall
  • Ausbildung der Arbeitnehmer in Form von Unterweisungen
  • Organisation der jährlichen Brandschutz- und Evakuierungsübung
  • Führung des Brandschutzbuches
  • Kontrolle lt. behördlicher Anordnungen ZB Elektrischer Anlagen, Blitzschutzanlagen,
    Gas- u. Ölfeuerungsanlagen sowie Dokumentation hierbei festgestellter Mängel
  • Erstellen von Brandschutz- und Fluchtwegsplänen
  • Dokumentationen von Brandschutzmaßnahmen

 

Baulicher Brandschutz:

  • Brandabschottungen von Kabel und Rohrleitungen
  • Montage und Wartung von Rauch- und Feuerschutzabschlüssen (Vorhänge, Rauchschürzen, Brandschutztore und Brandschutzklappen) – vertikale und horizontale Systeme
  • Montage von Brandschutzvorsatztüren
  • Verkauf und Montage von Löschmittel

 

Brandabschottungen:

Die älteste und bis heute zugleich wirksamste Maßnahme des vorbeugenden baulichen Brandschutzes ist der Brandschutz nach dem sogenannten "Abschottungsprinzip".
Durch die Einhaltung von Abständen und die Anordnung von feuerfesten Mauern in enger Bebauung versuchte man schon frühzeitig, einen Brand auf einen möglichst kleinen Raum bzw. Brandabschnitt zu beschränken. Brandschutz nach dem "Abschottungsprinzip" kann jedoch nur dann voll wirksam sein, wenn die für die Nutzung des Gebäudes notwendigen Öffnungen feuersicher geschlossen sind und abschottende Wände keine Schwachstellen aufweisen sowie eine ausreichend lange Feuerwiderstandsdauer besitzen. Wir verschließen diese Öffnungen als Weichschott, Kissenschott oder Mörtelschott und bestätigen den ordnungsgemäßen Einbau mit der Übereinstimmungserklärung und dem Schottschild. Nur der Einbau nach Zulassung gewährleistet den notwendigen Feuerwiderstand!

Unter dem Markennamen PYRO-SAFE entwickelt unser Partner svt seit Mitte der siebziger Jahre unter strengsten Sicherheitsauflagen erfolgreich Brandschutzprodukte und -systeme. Zum Angebot gehören Brandschutzbeschichtungen für Kabel, Stahlbauteile und Holzwerkstoffe, feuerbeständige Abschottungen, Fugendichtungen und Rohrmanschetten.
 

Die PYRO-SAFE Produkte zeichnen sich dadurch aus, dass sie auch unter schwierigen Bedingungen leicht zu montieren sind, dass Nachinstallationen problemlos durchgeführt werden können und das sie mit druckfesten gasdichten Schottungen versehen sind.

 

 

logo_svtwww.svt.de

 

 

kombischott kabelbandagemoertelschott
Flammotect s90 Kombischott  Pyro Safe KS1 Kabelbandage  Pyro Safe Mörtelschott Kombi
--> für Details klicken  --> für Details klicken --> für Details klicken

  

Feuerschutz und Rauchschutzabschlüsse:

Der vorbeugender Brandschutz muss innerhalb von Sekunden einsetzbar sein, um Menschenleben zu retten und raucharme Flucht- und Rettungswege zu ermöglichen. Dazu gehört auch, einen gefahrlosen Lösch angriff sicher zu stellen, die Rauchausbreitung zu verhindern, bzw. Rauch gezielt abzuführen und die Wärmeeinleitung auf Gebäude und Bauteile zu reduzieren. Bei den Systemen Textile-Flexible- Rauchschürzen (TFR) und Feuerschutzabschlüsse (TFF geprüft nach EN 1634-1) für den vorbeugenden Brandschutz handelt es sich um ein spezielles Gewebe, das auf einer Wickelrolle aufgerollt ist – ähnlich wie bei einem Rollladen. Seitliche Führungen garantieren den Raumabschluss und sind sowohl in der Laibung, auf der Wand oder im Mauerschlitz montierbar. Ein Abschlussprofil am unteren Ende des Behanges sorgt auch bei Stromausfall durch die Schwerkraft für einen sicheren Abschluss.

Unser Partner, die Fa. KGG Brandschutzsysteme GmbH hat den Preis für Produkt Innovation – Bauen im Bestand 2007 und 2009 erhalten. Das System überzeugte durch die einfache und raumsparendeMontage, die Möglichkeit der Integration in jede bauliche Vorgabe.
 

logo_kggwww.kgg-brandschutz.de

  

Brandschutz

 

 

Montagevarianten: 

  

an_Wand an_Deckeabgehaengt
an der Wand an der Decke abgehängt
     

 

 

Das SZW – Team steht Ihnen bei Fragen gerne zur Verfügung!

 

SZW – wir lassen nichts anbrennen!

 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Technisches Datenblatt SZW: --> download

 

​ 

SICHERHEITSTECHNISCHES ZENTRUM WEST - Georgifeldstraße 1 - 8572 Bärnbach - 0664/41 47 306  - www.s-z-w.at - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!